FHEM: wir lassen die Sonne aufgehen, wann wir das wollen

Sanftes Wecken mit Licht ist schon was feines ⇒ Warum auch nicht: Wir lassen die Sonne zu unseren Weckzeiten aufgehen ;)

Beispiel-Konfiguration in FHEM

Basti

aus reiner Neugier, schaue ich mal nach Smarthome-Software

da wollte ich nur mal eben schauen, ob eine der Smarthome-Softwarelösungen kann, was ich brauche und bin jetzt soweit, meine selbstgeschriebenen Skripte zu migrieren :) … Dank wunderschöner Screenshots der Smartphone-Apps hatte ich mir zuerst openhab angeschaut. Es sah auch sehr vielversprechend aus. Beim Testen bin ich dann aber auf Fehler gestoßen, die mich von openhab etwas Abstand nehmen lassen haben. Da openhab ein Java voraussetzt und mir langsam bewusst wurde, dass das auf Dauer schief gehen könnte (Java selber ändert mir zu oft zu stark am Code rum, so dass man sich nicht gewiss sein kann, ob die Software beim nächsten Java-Update noch läuft). Kurzer Hand habe ich mich dann an FHEM ran getraut und war erstaunt, wie mächtig diese Software ist. Sie ist zwar am Anfang etwas kryptisch, aber sobald man sie durchschaut, kann man fast alles machen. Mir gefallen zwar die Apps für FHEM nicht, aber es gibt ja auch noch die Weboberfläche mit dem Floorplan, der sehr viel aussagekräftiger ist, als die Auflistungen in den Apps.

Ich bin dann mal weitermigrieren :)

Basti

machen wir mal „Smarthome“ auch aufs neue alte Thinkpad

Was macht man als erstes wenn man ein neues „altes“ Thinkpad (gebrauchtes T410 mit SSD nachgerüstet) kauft? ⇒ Man will beim Arbeiten damit, auch seine Smarthomegeräte steuern :) …

so schaut es aus:

 

Leiste1 Leiste2

und so einfach ist es gelöst:

  • Starter anlegen (incl. richtigem Icon)
  • Befehl: SSHpass SSH HarmonyHubControl

sshpass -p <Password> ssh -o StrictHostKeyChecking=no <user>@<IP des SmarthomeServer> /opt/harmonyhubcontrol-code/HarmonyHubControl <Benutzer><Password><IP des HarmonyHub> issue_device_command <Gerät><Taste>

Das ist eine sehr einfache aber effektive Lösung … und ich freue mich noch mehr das Thinkpad gekauft zu haben. Das alte Ding ist Dank SSD und Linux so fix, dass es mich umso mehr freut nicht ein Vielfaches mehr ausgegeben zu haben.

Basti

Update der Synchronisierung bei der Lichtsteuerung

ich bastel gerade an einer Alternative zu Autoremote. Autoremote verschickt die Aktualisierungsanfragen leider nicht immer so zeitnah, dass es wie eine Hintergrund-Synchronisierung wirkt. Ich werde die Synchronisierung jetzt per Tasker über den Status des Displays steuern. Wird das Display aktiv, holt sich Tasker den Status von meiner Linux-Büchse und veranlasst Zooper dann zum ändern der Zustände. Drückt man hingegen selber die „Tasten“ auf dem Display, wird der Schalterzustand zur Linux-Büchse gemeldet … mal schauen, wie praktikabel diese Lösung ist.

 

Basti

Lichtsteuerung jetzt auch mit der Smartwatch :)

… und schwupps geht es jetzt auch mit der Uhr.

screen3

huch, was ist denn das für ein Widget?

Man kann zwar mit Tasker Shortcuts auf dem Homescreen platzieren und auch ihr Aussehen verändern, aber „schön“ und „komfortabel“ ist was anderes. Am besten wäre es, wenn man nur ein Widget (z.B. 4×3) platzieren müsste, in dem alle Tasker-Shortcuts enthalten sind. Ja, das gibt es ⇒ Zooper heißt die App.

Ergebnis_3

hier geht’s weiter

basti

Wir basteln uns ein Ambilight ;)

Freitag lag mein neues Philips Hue Starterkit (das Set mit den 3 einzelnen E27-Lampen) für mich in der Packstation zur Abholung bereit. Ganz blauäugig hatte ich ein Starter-Kit bestellt, ohne zu wissen, ob ich die Lampen auch an meiner vorhandenen Hue-Brücke anmelden kann. Eine automatische Anmeldung der Lampen funktionierte nicht, aber die manuelle Anmeldung unter Angabe der Seriennummer klappte wunderbar.

Durch einen Artikel über die Integration von Philips Hue in ein Videospiel der Xbox One bin ich auf ein Plugin für Kodi gestoßen, dass die farbliche Steuerung von Hue-Lampen während eines Filmes übernimmt.

Das Plugin ist so intelligent, dass es nur aktiv wird, wenn auch die in der Konfiguration angegebenen Lampen aktiv sind. Das heißt, ich kann Videos über Kodi mit und ohne Ambilight nutzen. Bei der Ausgabe über den TV ist das Ambilight erwünscht und beim Beamer-Betrieb soll es gefälligst aus bleiben. Auf der Harmony gibt es dementsprechend eine Aktion, die dort „Ambilight“ heißt ;) .

Das Plugin gibt es auf Github.

 

Ich bin begeistert, was die Leute so programmieren und wie gut es dann funktioniert.

Basti

wir basteln uns etwas mehr Kinofeeling :)

Im Kino wird man immer so schön mit Trailern von demnächst anlaufenden Filmen bombardiert, dass das einem zu Hause schon fehlt. Ist man dann länger nicht im Kino gewesen, kann man dann schon den einen oder anderen guten Film verpassen. Tja, also brauchen wir zu Hause auch eine Trailershow und das auch ohne etwas zusammensuchen zu müssen. Also wird gebastelt → hier wird gebastelt

Basti

Bitte nicht stören während des Filmes … oder doch?

Seitdem bei uns der Beamer eingezogen ist, ist es sehr düster in der Bude, wenn man mal eine Bluray schaut. Wenn es dann jetzt noch auf dem Festnetz klingelt, fängt die Sucherei nach der BD-Player-Fernbedienung an und im nächsten Schritt sucht man nach dem lärmenden Telefon. Wenn man jetzt nicht das Licht an bekommt, läuft man Gefahr sich an Möbel zu stoßen … oder auch über die Katze zu stolpern. Entspannter ist es, wenn jetzt so einige Sachen automatisch  ausgeführt werden …

… und genau das, kann man so realisieren –> Follow Me

modifizieren wir mal etwas unsere Logitech-Harmony-Umgebung

ich habe jetzt schon einige Tage mit dem Logitech Harmony Hub rumgespielt und finde ihn sehr nützlich. Er schaltet alle Gerätschaften sauber durch und läuft sehr stabil. Was mir fehlt, ist die Möglichkeit meinem Linux-PC zu sagen, welche Aktion gerade gestartet wurde bzw gestoppt wurde, um eventuell selbstgebastelte Smarthome-Lösungen auszulösen (zB Funksteckdosen mit dem RaspPi steuern). Man kann zwar von der Shell aus, den Status des Hubs erfragen, mittels HarmonyHubControl (Sourceforge-Link), aber mir fehlt das aktive Antriggern, wenn eine „Aktion“ gerade ausgeführt wird. MyHarmony bietet out-of-the-box leider keine Möglichkeit Http-Requests loszutreten. Was kann man da dann machen? …. Eventuell sollte man der Harmony vorgaukeln, dass der PC ein separates Gerät ist, dass man mittels IR steuern kann.

 

auf geht es zum HowTo … Link

 

Basti